© Nakladatelství
KAROLINUM 2020

RSS RSS   facebook


visa visa
maestro maestro

webmaster

VŠECHNY ZDE NABÍZENÉ PUBLIKACE MÁME SKLADEM

košík

VÁŠ NÁKUP


0 POLOŽEK
CENA: 0 VČETNĚ DPH



Domácí stránka  > UČEBNÍ TEXTY  > UP Olomouc  > detail titulu

DETAIL TITULU:

Der erste Weltkrieg in der deutschsprachigen Literatur und

Publizistik Böhmens und Mährens

Univerzita Palackého v Olomouc 2017

brožovaná147 str.
ISBN 9788024451848

obálka
-10% 216,-
194,-
1-2 ks

Die vorgelegte Publikation setzt sich mit der Reflexion des Ersten Weltkriegs in der deutschsprachigen Literatur Böhmens und Mährens auseinander. Der Schwerpunkt wird besonders auf den multinationalen und multikulturellen Charakter des Raumes Böhmen und Mähren und dessen Einfluss auf die Wahrnehmung des Weltkriegs und seine literarische Darstellung gelegt. Die einzelnen Kapitel setzen sich u.a. mit der Rezeption von E.M. Remarques Roman 'Im Westen nichts Neues' in Böhmen und Mähren, mit dem Bilder der Ostfront bei deutschböhmischen und -mährischen Autoren, mit J. Kreutz Kriegsroman 'Die Einsame Flamme', Hans Natoneks Sportroman 'Die Kinder einer Stadt', mit anthroposophischen Deutungen des Weltkriegs, sowie allgemein mit zentralen Kriegsnarrativen und Sinndeutungen auseinander.